http://www.heike-knauber.com/

Jetzt im Handel 

 

Für das - Special von Blanvalet zum Buch - klicken Sie auf den Link

 



Najadís – das Reich im Nebel hinter dem Weltengürtel. Regiert von einer Königin, die mit der Unterwelt im Bunde steht ...  


Aššu – das mächtige Wüstenreich, das gemäß einer uralten Prophezeiung im Sandmeer zu versinken droht …

Sayaf und Khayam sind Brüder und die mächtigsten Feldherren von Aššu. Nur sie können noch den prophezeiten Untergang ihres Reiches verhindern, indem sie das geheimnisvolle Siegel des Meeres rauben. Doch ahnen die Brüder nicht, dass sich hinter dem gesuchten Artefakt kein Gestand verbirgt, sondern eine junge Frau, die nicht nur ihr Schicksal, sondern das ihres ganzen Reiches verändern wird …

Meliaé wächst bei ihrem Vater auf. Einem Kaufmann, der ein kostbares Geheimnis hütet, das ihm die feindlichen Feldherren nicht einmal unter Folter entreißen können. Kurz bevor Heeresfürst Sayaf Meliaé dazu zwingen kann, das Mysterium zu lüften, wird sie in das sagenumwobene Najadís entführt. Ein Reich, dass Meliaé nur aus den Legenden kennt – mit seinen exotischen Feuerinseln, die über einem Meeresgrund thronen, der magisch leuchtende Steine erschafft. Dort entspinnt sich ihr Schicksal. Meliaé selbst wird Aššu den Untergang bringen. Die junge Frau muss sich entscheiden: Folgt sie ihrer Bestimmung – oder Heeresfürst Sayaf, zu dem sie sich seit ihrer ersten Begegnung hingezogen fühlt ... 

 

Blick ins Buch: zur Leseprobe ... Copyright © Alle Rechte vorbehalten.

Pressestimmen:

»Heike Knaubers Sprache ist bild- und wortgewaltig – endlich einmal nicht der übliche High-Fantasy-Mainstream, was neben der Sprache am originellen Weltenbau liegt und an den liebevollen Detailbeschreibungen.« 

Kathrin Lange


»Heike Knauber verwebt antike Geschichten und orientalische Mythen zu einer ganz neuen phantastischen Welt. Grausam und schön.« 

Diana Menschig, Vorstandsvorsitzende, Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e.V.


»Ein bemerkenswertes und facettenreiches Debüt, das eine große Liebe zur orientalischen Mythologie aufweist.« 

Akram El-Bahay 

 

»Ein märchenhaftes Debüt …« 

Geek! (16.02.2018)

 


For the English Trailer click below ...  Copyright © Alle Rechte vorbehalten.


















1597